Scheckübergabe: Das Vellberger Unternehmen will „Industrie 4.0“ an der Gewerblichen Schule in Schwäbisch Hall fördern. Landrat Gerhard Bauer und der Schulleiter der Gewerblichen Schule, Ernst-Michael Wanner, freuen sich über einen Scheck in Höhe von 2500€ und bedanken sich für die großzügige Zuwendung.

Grund für die Spende war der Gewinn des Forschungstransferpreises der IHK Heilbronn-Franken in Silber.

Das Projekt „Cem2S – integrierte Sensorik in der Rotation“ enstand in Zusammenarbeit mit der technischen Universtität in Desden. Das Bauteil kann helfen, Anlagen zu regeln, zu steuern und technische Abläufe von Sicherheitsbremsen zu erfassen.

Die Gewerbliche Schule Schwäbisch Hall plant mit der Spende eine dieser Steuerungen für den Unterricht zu kaufen.

Scheckübergabe
Von links: Kreiskämmerer Werner Schmidt, Studiendirektor Markus Koeberer, Landrat Gerhard Bauer, Geschäftsführer der Firma Rex Dr. Friedrich Denkhaus, Schulleiter Ernst-Michael Wanner bei der Scheckübergabe.
Firma Rex Industrie-Produkte spendet 2500€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen